Handbuch: Hauptfenster/Menuepunkte

Aus OpenMPT-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das deutschsprachige OpenMPT-Handbuch
Inhaltsverzeichnis | Einleitung | Installation
Setupfenster: General | Soundcard | Mixer | DSP | Samples | Keyboard | Display | MIDI | Paths / Auto Save | Update
Hauptfenster: Menüpunkte | Treeview | Tabs: General | Patterns | Samples | Instrumente | Kommentare
Weitere Fenster: Song Properties | Akkord-Editor | Kanal-Manager | MIDI-Mapping | Plugin-Manager | Zxx Macro Configuration
Anhang: Effektbefehle | Export als Audiodatei | Kommandozeilen-Parameter | Versteckte Optionen


Menüpunkte[Bearbeiten]

Die meisten Menüpunkte werden bei den Beschreibungen der entsprechenden Buttons erklärt, jedoch verfügen einige der Menüpunkte nicht über entsprechende Buttons. Diese Menüpunkte werden im Folgenden beschrieben:


Menüpunkte im File-Menü[Bearbeiten]

Menüpunkt Beschreibung
Open Template Hier lässt sich ein zuvor als Template gespeichertes Modul laden.
Append Module Mit dieser Funktion können Song-Daten (Samples, Instrument, Plugins, Patterns, Sequenzen) von einer oder mehreren existierenden Song-Dateien an den aktiven Song angehängt werden.
Save as ... Öffnet einen Datei-Dialog, in dem das gerade geöffnete Modul unter anderem Namen gespeichert werden kann.
Save as Template Speichert das Modul als Template, um es als Grundlage für ein neues Modul verwenden zu können.
Compatibility Export... Da OpenMPT beim einigen Formaten teilweise eigene Wege geht, kann es zu Problemen beim Abspielen in anderen Trackern / Playern kommen. Mit dieser Option lässt sich ein Modul in ein Standard-IT-, oder -XM-Modul exportieren. Dabei ist aber zu beachten, dass unter Umständen Samples, Patterns und Instrumente verändert werden.
Export as lossless Hier lässt sich das Modul in eine verlustfreie Audiodatei (WAV, FLAC) konvertieren.
Export as lossy Das Modul wird als verlustbehaftete Audiodate (Opus, OGG Vorbis, MP3) exportiert.
Export as MIDI... Ein Modul wird in eine MID-Datei exportiert. Jedem Instrument sollte hier vor dem Exportieren ein MIDI-Instrument zugewiesen werden. Das Resultat kann aber unter Umständen ziemlich abenteuerlich klingen.
Import MIDI Library... MIDI-Library importieren. Eine MIDI-Library ist eine Ansammlung von verschiedenen Soundfonts oder Samples.
Add Sound Bank... Damit kann man DLS- und SF2-Soundfonts importieren. OpenMPT unterstützt die neuen Versionen dieser Formate nur teilweise, sodass die importierten Klänge unter Umständen nicht wie erwartet klingen.

Menüpunkte im Player-Menü[Bearbeiten]

Menüpunkt Beschreibung
Estimate Song Length Die Songlänge wird errechnet und angezeigt.
Approx. Real BPM Die Beats pro Minute werden geschätzt und angezeigt.


Menüpunkte im Edit-Menü[Bearbeiten]

Hier findest du häufig verwendete Editierfunktionen für Patterns, Samples und Instrumente. Einige besondere Optionen sind:

Menüpunkt Beschreibung
Cleanup Öffnet den Cleanup-Dialog, mit dem du deine Module bereinigen und somit verkleinern kannst.
Goto Mithilfe dieses Dialogs gelangst du schnell zu einem bestimmten Pattern.
Split Keyboard Settings Mit diesem Dialog kannst du einstellen, ob und wie die Tastatur in zwei bereiche für verschiedene Instrumente im Pattern aufgeteilt werden soll.


Menüpunkte im View-Menü[Bearbeiten]

Hier kannst du schnell zu anderen Fenstern und Dialogen wechseln Einige besondere Optionen sind:

Menüpunkt Beschreibung
Edit History Hier kannst du dir in IT- und MPTM-Modulen ansehen, wie oft und wie lange ein Modul bearbeitet wurde.
Find MPT Hacks in Song Diese Funktion findet die meistens MPT-"Hacks" in Modulen, also Funktionen, die zwar von OpenMPT unterstützt werden, aber nicht vom Tracker, von dem das aktuelle Modulformat stammt (Beispiel: Der Pattern-Effekt X9x wird zwar von OpenMPT in XM-Format interpretiert, hat aber in Fasttracker 2 keine Funktion.